10 August 2015

*Interview* Vorgestellt und nachgefragt - mit.....

.... Autorin Sandra Florean 


Für meine Leser habe ich heute wieder eine ganz besondere Interviewpartnerin, einige, wenn nicht sogar die meisten werden sie bestimmt kennen. Wer kennt sie nicht, die "Nachtahn - Reihe" um den Vampir Dorian Fitzgerald, aber lest selbst was Autorin Sandra Florean uns über sich erzählt :-), an dieser Stelle erstmal vielen Dank an Autorin Sandra Florean. Ich freue mich sehr das du dir die Zeit nimmst und mir ein paar Fragen beantwortest.


Liebe Sandra,

viele von uns kennen nun schon deine Bücher und Vampir- Reihe "Nachtahn" die beim bookshouse Verlag vertrieben werden.

Dein neustes Werk „Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3" ist beim bookshouse- Verlag erschienen und seit April 2015 erhältlich. Das Buch wird aber auch bei vielen weiteren wie zum Beispiel Amazon und Thalia, in den Formaten "mobi" und "epub, aber auch als Taschenbuch vertrieben und in vielen weiteren Shops angeboten.


Wer ist die junge und begabte Autorin, wer ist Sandra Florean? Bitte stell dich doch kurz meinen Lesern vor.

Hallo zusammen und hallo Svenja,

es ist schön, hier zu sein. Ich bin Sandra, Phantastik-Autorin und Kostümschneiderin aus Kiel. Zusammen mit meinem Mann, meinen zwei Kindern und unserem in die Jahre gekommenen Kater wohne ich in der Nähe der Landeshauptstadt, wo ich unter dem Dach unseres kleinen Häuschens meine Kreativwerkstatt habe.

  • Was ich mag

Lange schlafen, vor allem, weil es mit zwei Kindern eher selten vorkommt. Italien, weil es dort so schön warm ist. Superhelden-Filme, weil man ja noch träumen darf. In “echt” und in der Fantasie in verschiedene Rollen schlüpfen, sei es im Rahmen meiner historischen Gruppe oder im Zuge einer meiner Geschichten.

  • Was ich nicht mag

Lügen und Unaufrichtigkeit.


Jetzt wissen wir schon mal was Sandra Florean mag und was nicht,  aber bevor wir gleich zum eigentlichen Interview von "Vorgestellt und nachgefragt" kommen, würde ich dir gerne erstmal kurz zu deinem neuesten Buch und meine Empfehlung der Woche "Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3" ein paar stellen.


  • 1. Worum geht es bei "Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3" hauptsächlich?

Im dritten Band der Nachtahn-Reihe müssen Dorian und Louisa wieder einige Abenteuer durchleben. “Gefährliche Sehnsucht” entführt tiefer in die Welt der Vampire, zeigt dem Leser und auch Louisa ein anderes Bild von Vampiren, als sie es aus “Mächtiges Blut” und “Bluterben” gewohnt waren. Er erzählt, wie sie ihr Leben mit einer sterblichen Tochter meistern und welche Gefahren ihnen als Vampire dabei begegnen. Natürlich geht es auch wieder um die Liebe, aber auch um Freundschaft und Loyalität.

Alle Charaktere machen eine Wandlung durch - die man jedoch nur vollends verstehen kann, wenn man die beiden Vorgänger gelesen hat. 

  • 2. Welcher Charakter ist dir besonders ans Herz gewachsen?

Welche Frage! ;) Dorian natürlich. Er ist mein alter ego, wie man so schön sagt. Wobei mir auch Jayden und Eric sehr wichtig geworden sind.

  • 3. Warum sollte man deinen Roman bzw. die Roman- Reihe lesen? An welche Zielgruppe richtet er/ sie sich?

Meine Reihe sollte man unbedingt lesen, wenn man von einer Geschichte mehr erwartet als die Erfüllung aller Klischees. Bei mir gibt es keine strahlenden Helden oder “Saubermänner”. Jeder meiner Charaktere hat seine Macken, seine Geheimnisse, seine dunkle Seite und Dämonen, mit denen sie oder er fertig werden muss. Keiner von ihnen ist perfekt, und genau das macht das Zusammenspiel so interessant. Da es gerade im zweiten Band stellenweise auch ganz schön zur Sache geht und ich dem blutigen Name alle Ehre mache, sollte man nicht allzu zart besaitet sein. Deshalb liegt die Leserempfehlung bei + 16. Auf Lesungen sag ich immer: es gibt “Action” für Erwachsene, genau deshalb sind es keine Jugendbücher ;)


Da hat uns die liebe Sandra aber ganz schön was über ihre "Nachtahn- Reihe" und ihre Protagonisten erzählt.

Und jetzt sind wir auch schon beim eigentlichen Interview "Vorgestellt und nachgefragt" angelangt. 


So meine lieben Leser/ -innen und alle anderen die hierher gefunden haben und schon neugierig sind. Und hier sind sie, meine 10 Fragen an Autorin Sandra Florean.


1. Wie bist du zum Schreiben gekommen und gibt es noch einen Hauptberuf den du ausübst? 

Ich schreibe seit meiner Jugend, jedoch erst seit 2011 ernsthaft. Im echten Leben arbeite ich in der Verwaltung und habe ursprünglich Schifffahrtskauffrau gelernt.

2. Warum ist es ausgerechnet dieses Genre geworden?

Weil im Bereich der Phantastik alles möglich ist. Für mich sind meine Geschichten auch immer kleine Alltagsfluchten, deshalb darf es schon realistisch sein - aber nicht zu sehr.

3. Wenn Du schreibst, wo tust du es am liebsten und wie sieht dein Arbeitsplatz aus?

Ich könnte überall schreiben - wichtig ist nur, dass ich meine Ruhe habe. Mein Lieblingsarbeitsplatz ist allerdings auf der Terrasse - bei gutem Wetter.

4. Wie lange dauert es, von der Idee zum fertigen Manuskript, ein Buch zu schreiben und wie sieht der Schreiballtag aus? Schreibst du jeden Tag zu festen Zeiten oder wie du gerade willst?

Ich versuche, jeden Tag zu schreiben - das ist allerdings mit Job, Haushalt und Familie schwierig. Meistens sitze ich abends am PC oder wenn die Kinder verabredet sind. Häufig auch am Wochenende. In meiner ohnehin knappen Schreibzeit muss ich mich allerdings auch um meinen Blog und meine Fanseiten und auch ums Marketing kümmern. Also bleibt pro Tag vielleicht eine Stunde reine Schreibzeit übrig. Da mich zudem häufig quälende Nackenschmerzen vom Schreiben abhalten, brauche ich dann schon (alles zusammen gezählt) bummelig 6 Monate, bis aus einer Idee eine fertige Geschichte wird.

5. Wenn du nicht gerade an einem Buch schreibst, was tust du dann gerne in deiner Freizeit?

Ich lese gern oder tauche entweder ins Mittelalter oder Rokoko ab. Außerdem guck ich super gern Serien wie Vampire Diaries, True Blood oder Supernatural. Oder ich nähe an einem historischen oder fantastischen Kostüm.

6. Hast du ein Lieblingsbuch oder ein-/ en Lieblingsautor-/ in? Und aus welchem Grund ist dies so? 

Anne Rice ist mein absolutes Vorbild. Sie hat mit Lestat eine ganz neue “Ära” von Vampiren geschaffen und ich liebe seine Abenteuer. Direkt danach kommen wohl die Bruderschaft der Black Dagger von J.R. Ward und die Stadt der Finsternis-Reihe von Ilona Andrews. Kate Daniels hat einen grandiosen Humor.

Wen ich allerdings gerade auch wegen seines Humors sehr gern lese, ist Oscar Wilde.

7.  Gibt es, bzw folgst du einem bestimmten Credo?

Mark Twain hat mal einen weisen Satz gesagt:

“Wenn man nicht weiß, wohin man will, muss man sich nicht wundern, wenn man woanders ankommt.”

Stimmt!

8.  Gibt es derzeit neue Projekte? Worauf dürfen sich deine Leser/innen freuen können?

Zum einen steht Ende des Jahres der vierte und vorerst letzte Band der Nachtahn-Reihe “Blutsühne” an. Da erwarten den Leser noch einige Überraschungen und es wird wieder spannend.

Dann kommt im Frühjahr 2016 ein Einzelroman von mir heraus. Dieses Mal mit einer weiblichen Hauptheldin, die alles andere als typisch ist. In “Deadmoon Love” (Arbeitstitel) geht es um Freundschaft - dieses Mal eine mit großen Hindernissen. Die beiden Hauptcharaktere, Kat und Seraphina, kommen nicht nur aus unterschiedlichen, sondern auch noch aus verfeindeten Welten. Wie sie es dennoch schaffen, ihre Freundschaft zu erhalten und was Kat auf ihrem Weg zu sich selbst, alles erlebt, kann dann bald nachgelesen werden.

9. Wann hast Du deine Liebe zu Büchern entdeckt? Als Kind, Jugendliche, Erwachsene? Und gibt es ein Buch aus dieser Zeit das Dir ganz besonders in Erinnerung geblieben ist?

Als Kind. Meine Mama ist eine absolute Leseratte und schon damals hab ich ihre vielen Bücher bestaunt und mir gewünscht, selbst mal so viele zu haben.

10. Wenn Du eine neue Geschichte zu schreiben beginnst, hast Du Sie dann schon von Anfang bis zum Ende im Kopf oder entwickelt es sich erst beim Schreiben und Du kennst das Ende selbst noch nicht?

Meist stehen tatsächlich Anfang und Ende recht schnell fest und der Weg dahin wird dann spannend.


Und zum Schluss noch drei Worte, die dich als Mensch gut beschreiben?

Ungeduld, Energie, Organisation.



Und das war es leider auch schon, ich hoffe es hat dir ebenso viel Spaß gemacht wie mir und bedanke mich recht herzlich bei der Autorin Sandra Florean für das ausführliche Interview "Vorgestellt und nachgefragt"
Ich hab zu danken!

Svenja (Lesemappe)


Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3


Autor: Sandra Florean
Erscheinungsdatum: April 2015
Genre: Fantasy, Paranormal, Romance
Seitenzahl: 356 Seiten
Verleger: bookshouse
ISBN's
9789963528172 (P-Book)
9789963528189 (.pdf)
9789963528196 (.epub)
9789963528202 (.mobi)
9789963528219 (.prc)


eBook: 2,99€
Buch: 14,99€




Inhalt

Kurzbeschreibung
Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?
(Text: bookshouse)


als eBook

bookshouse
Amazom


als Taschenbuch

bookshouse
Amazon


Nachtahn-Reihe

Mächtiges Blut - Nachtahn 1
Bluterben - Nachtahn 2
Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3
Blutsühne - Nachtahn 4




ღ Seiten der Autorin 

Facebook- Seite
Facebook- Profil
Amazon- Autorenseite
Google+-Profil
Lovelybooks


(Quelle: Sandra Floreanbookshouse)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen